SyncMaster’s Balken

Als ich mir im November 2006 endlich einen neuen TFT Monitor zulegen konnte ahnte ich noch nicht was mich gute zwei Monate später erwarten würde.
Zuvor wälzte ich Testberichte und stöberte im Internet nach Meinungen anderer Käufer von verschiedenen Modellen, verglich Preise und Wertungen.

Letztendlich bekam den sprichwörtlichen Zuschlag von mir der „Samsung SyncMaster 930BF„, da er neben sehr guten Testberichten auch überaus gute Wertungen anderer Käufer erhalten hatte.

Nach einigem Studieren von Preislisten und suchen in Preissuchmaschinen hatte ich auch ein akzeptables Angebot gefunden wo Preis und Versandkosten passten. Also nix wie weg mit der Bestellung über den anvisierten Onlineshop.

Zu meiner Freude kam der Monitor schon am nächsten Tag hier an und wurde auch gleich per Nachnahme beim Paketboten bezahlt (Rechnungsdatum 22.11.2006!).

Auspacken, anschließen und einrichten unter Win war kein Problem. Nur die Helligkeit des Monitors war schon als grell zu bezeichnen (meine Meinung) und wurde im entsprechenden Menü kurzerhand runtergestellt.
Nachdem all das erledigt war konnte ich mich über ein astreines Bild mit klassen Farben Freuen die meinen alten Monitor blass aussehen lassen.

…die zeit verging…

1. blauer StreifenAls plötzlich, vorgestern, ich mitten im Spiel einen Blauen Streifen am rechten Bildschirmrand erblickte der auch nicht wieder verschwand.
Hmm vielleicht ein Grafikfehler, also mal Spiel beenden – dachte ich…
…nur auf dem Desktop war der Blaue Streifen leider auch zu sehen. 🙁

Demzufolge hat auch der Neustart des PCs nicht daran geändert, da schon bei den BIOS Meldungen der Streifen zu sehen war.

Ok also nächster versuch – PC abkoppeln und Monitor so mal einschalten. Das Ergebnis dieses Versuchs war das selbe, der Blaue Streifen verschwand einfach nicht. Und auch gestern war er noch allgegenwärtig.

Also rief ich gestern gleich die Samsung Hotline an und hoffte. Dort wurde ich u.a. gefragt/aufgefordert den Monitor mal ohne PC zu testen, wo ich schon erwidern konnte das ja schon gemacht zu haben. Also blieb auch dem freundlichen Mitarbeiter der Samsung Hotline nichts anderes übrig als meine Daten aufzunehmen damit der Monitor in die Reparatur kann.
Kurz darauf bekam ich dann ein Fax für den „Samsung Vorortaustauschservice“ welches ich kurz darauf ausgefüllt zurückschickte.

Laut Auskunft der Hotline kommt einer von zwei möglichen Paketdiensten und holt den Monitor hier ab (auf ein Austauschgerät habe ich verzichtet da ich ja meinen alten 17″ TFT noch habe). Dabei wird eine Versandverpackung mitgebracht und ich solle ihn nicht in der Originalverpackung übergeben – ok kein Problem.
Also 3-4 Tage warten (so die Auskunft) auf das der Monitor abgeholt wird.

2. blaue StreifenGestern Abend dann folgte dem ersten Streifen knapp daneben noch ein zweiter, dieser flackert zwischendurch und ist dann wieder ganz zu sehen.Ein roter und zwei blaue Streifen

Bevor ich heute meinen alten Monitor wieder angeschlossen habe wurde der SyncMaster nochmal ausprobiert (ohne PC). Jetzt erscheint neben den zwei blauen Streifen auch ein roten Streifen, der ein paar Minuten später plötzlich gelb wurde. Dann blitz ab und zu ein lila Streifen daneben auf ohne sich aber dauerhaft zu zeigen.

Ein gelber und zwei blaue Streifen mit Testbild

Also schnell beiseite und lieber mit dem kleinen alten weiterarbeiten bevor noch mehr passiert.

Und mir bleibt nur das warten auf die Abholung und anschließende Reparatur übrig. Da im Internet einiges negatives dazu zu finden ist lasse ich mich mal überraschen und halte euch auf dem laufenden.

Dieser Beitrag wurde unter Hardware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.